10.10.2018

Saison 2018 der Bolzplatzliga erfolgreich zu Ende

Am Samstag, den 6.10., fand das Finale der 6. Saison der Frankfurter Bolzplatzliga F43+ auf den Plätzen vor der Commerzbank Arena statt. Es wurden der letzte Spieltag sowie die Finalrunde aller vier Altersklassen ausgetragen. Bei sonnigen 23 Grad standen mittags die Sieger der U11 und U13 und abends die Sieger der U15 und U 18 fest.


U11:
1. Platz                            Ansi international I
2. Platz                            Real Griesheim I
3. Platz                            Adler Frankfurt
Fair-Play-Sieger            Internationales Kinderhaus
Beste Gastgeber           Ansi International

U13:
1. Platz                            Galluspark FC
2. Platz                            Tiger Frankfurt
3. Platz                            NHB Kicker
Fair-Play-Sieger            Praunheimer Jungs
Beste Gastgeber           Arche Niederursel

U15:
1. Platz                             Bonames I
2. Platz                             Galluspark Freunde
3. Platz                             386 Fechenheim
Fair-Play-Sieger             Real Griesheim II
Beste Gastgeber            V.L. Nied

U18:
1. Platz                             Mauer Jungs 933
2. Platz                             Wölfe Frankfurt
3. Platz                             Galluspark Nike Kicker
Fair-Play-Sieger             Kolping Boys
Beste Gastgeber            FC Gallus


Die entsprechenden Preise wurden überreicht durch den Schirmherren der Liga Philip Holzer, 1. Vorsitzender Business for Sports e.V., Maria Tolski von Business for Sports e.V., Gudrun Backhaus als Vorstandsmitglied des Sportkreis Frankfurt am Main e.V., Wolfgang Ringel, Schatzmeister der DAV Sektion Frankfurt, Axel Hoffmann vom Eintracht Museum, Clarissa Sagerer-Schlockermann von der DFL-Stiftung und Patrick Finger, U19-Spieler der Eintracht und Ligapate der aktuellen Saison.

Vielen Dank an dieser Stelle auch an Business for Sports e.V., die DFL-Stiftung, BüroundCopy, CM14, die Stadion Frankfurt Management GmbH, das DAV-Kletterzentrum Frankfurt, book-n-drive, die Sportjugend Hessen, das Sportamt Frankfurt, das HMDIS, PROPROJEKT, Spielraum, die ABG FRANKFURT HOLDING und aurelis Real Estate für die Unterstützung und Förderung der Liga.

Auch ohne die Teams, Betreuer, Schiedsrichter, Helferinnen und Helfer vor Ort und allen weiteren Gästen wäre ein so schöner Saisonabschluss nicht möglich gewesen. Das Team vom Sportkreis Frankfurt e.V. sagt DANKE und bis zum nächsten Jahr!

 

Zur Info:
Die 48 Teams aus 17 Stadtteilen schossen in insgesamt 192 Spielen 1260 Tore, davon 233 Tore in den 24 Finalrundenspielen vorm Stadion. Das macht über die komplette Saison gesehen im Schnitt 6,6 Tore pro Spiel.

Alle Saisonergebnisse und die Ergebnisse der Finalrunden findet ihr hier:

SpielplanU11ABC-+-Finalrunde.pdf
SpielplanU13AB&U15AB-+-Finalrunde.pdf
SpielplanU18ABC-+-Finalrunde.pdf